3D-Visualisierung

Menschen nehmen ihre Umwelt dreidimensional war, darum ist diese Art der Darstellungen besser verständlich und somit die sicherste, schnellste und kostengünstigste Art der technischen Kommunikation. Bei der externen Kommunikation bevorzugen wir 3D-Visualisierungstechniken, um komplexe Produkte und Abläufe auch für Branchenfremde verständlich darzustellen.
Bei der internen Kommunikation ergeben sich große Einsatzvorteile insbesondere in der Beschleunigung und Vereinfachung von Abstimmungsprozessen.

3D-Gebäude CAD - Ingenieurbüro Böger D-48282 EmsdettenBereits während der Entwicklung lassen sich viele Produkteigenschaften noch vor dem ersten Prototypen klar definieren, wie zum Beispiel das Design, mechanische Funktionalität, Gewicht und vieles mehr. Dem Vertrieb stehen zu jeder Zeit der Produktentwicklung aktuelle photorealistische Darstellungen und Präsentationsvideos zur Verfügung.

Für die Arbeitsvorbereitung, Einkauf und Fertigung lassen sich technische Zeichnungen mit Explosionsdarstellungen und Stücklisten ableiten und dass zu jeder Zeit, quasi als Nebenprodukt der 3D-CAD Dokumentation. Auch Änderungen lassen sich kurzfristig realisieren, beispielsweise in Baugruppen mit Prüfung der Auswirkung auf die angrenzenden Bauteile.

3D-Realität im Anlagenbau - Ingenieurbüro Böger D-48282 EmsdettenComputer verändert die Art und Weise wie Menschen ihre physische Umgebung wahrnehmen. Durch den Einsatz modernster Computertechnik lassen sich nicht existente Objekte und Räume als „Virtuelle Realität“ (VR) sichtbar machen. Ausgehend von einem
3-dimensionalen Daten-Modell bietet dieses Medium die Möglichkeit Ideen und Vorstellungen bildhaft und bewegt darzustellen.

Als Medium kann die virtuelle Realität Objekte und Prozesse sichtbar und auch erlebbar machen, ohne dass sie real existieren. Eine Visualisierung bietet damit eine unmissverständliche Diskussionsgrundlage und Entscheidungshilfe. Durch das frühzeitige Einbeziehen aller an der Planung Beteiligten werden eventuell vorhandene Schwachstellen schnell erkannt und lassen sich so vermeiden. Die Planungs- und Folgekosten werden erheblich transparenter und können spürbar sinken.

  • Frühzeitige Evaluierung von Objekteigenschaften und Objektmerkmalen
  • Visuelle Bewertung unter Nutzung von Erfahrungswissen aus vielen Bereichen
  • Akzeptanz eines Modells durch den Kunden schon in der Planungsphase
  • Besonders schnelle und kostengünstige Entwicklung von Varianten
  • Ermöglicht eine frühe Entscheidungsfindung unter Berücksichtigung aller Faktoren
Print Friendly, PDF & Email

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.