Energieeffizienz und Kühldecken

Obwohl wir ständig den Begriff Energieeffizienz benutzen, sollten wir auch manchmal darüber nachdenken, was denn eigentlich wirklich hinter dem Begriff Energieeffizienz steckt. Auch wenn Energieeffizienz sehr viel mit Energiesparen zu tun hat, ist es bei weitem nicht das gleiche.

Effizient zu sein bedeutet mit geringsmöglichem Aufwand ein gewünschtes Ziel zu erreichen, also nach dem sogenannten Minimalprinzip. Und genau so ist es auch in Sachen Energieeffizienz. Beispielsweise arbeitet eine Klimatisierung dann energieeffizient, wenn mit geringstmöglichem Energieaufwand eine behagliches Raumklima geschaffen werden kann. Mit anderen Worten, um so weniger Energie benötigt wird um ein gegebenes Ziel zu erreichen, desto effizienter arbeitet die Anlage bzw. das Gerät. So betrachtet stellt die Energieeffizienz also ein Maß für den Energieaufwand dar.

Energieeffiziente und wirtschaftliche Klimatisierung mit Kühldecken

Heiz- und Kühldeckensystem

Heiz- und Kühldeckensystem vor der Beplankung

Kühldecken sind das ideale Mittel, um energieeffizient und umweltschonend ein angenehmes Raumklima zu schaffen. Nicht ohne Grund werden Kühldeckensysteme auch als „Stille Kühlung“ bezeichnet, sie kühlen indirekt auf Basis von Strahlungsaustausch. In den Kühlregistern fließt kaltes Wasser, das die Wärme der Menschen und Gegenstände aufnimmt und abtransportiert. Kühldeckensysteme können nahezu überall installiert und in den Trockenbau integriert werden. Die wesentlichen Vorteile einer Kühldecke ist neben der hohen Kühlleistung eine optimale Energieeffizienz, das geringe Gewicht und der geringe Platzbedarf. Kühldecken sparen kostspieligen Bauraum.

Doch kühlen ist noch lange nicht alles, was ein Kühldeckensysstem kann. Immer mehr Kühldecken werden auch als Heizdecke eingesetz. Ein Heiz- und Kühldeeckensystem vereint beide Funktionen sehr kostengünstig und effizient in einem System. Durch innovative Produkte wird aus einer herkömmlichen Kühldecke eine wirtschaftliche Klimadecke und sorgt energieeffizient dafür, dass Sie mit einer Kühldecke im Winter auch problemlos heizen können.

Metallkassetten Kühldecke MAK

Metallkassetten Kühldecke

Beleuchtungen und andere Einbauten – zum Beispiel Sprinkler und Lüftungselemente – können in jede Heiz- und Kühldecke, egal ob Gipskaton oder Metallkassettendecken integriert werden. Somit kann ein Heiz- und Kühlsystem individuell an jedes Projekt angepasst werden und bietet die wirtschaftslichste und energieeffizienteste Lösung für Ihre Raumklimatisierung!

Print Friendly, PDF & Email

Leave a comment

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.