Heizdecken

Eine Kühldecke in Wohn- und Büroräumen kann auch als Heizdecke genutzt werden und entspricht in diesem Fall einer Niedertemperatur-Strahlungsheizung, die ihre Wärme über die großflächige Decken- Heizflächen abgibt. Aus wärmephysiologischen Gründen sollte die Oberflächentemperatur der Heizdecke dabei unter 30 °C bleiben. Diese Wärmeabgabe erfolgt auch hier überwiegend durch Strahlung und mit einem geringen konvektiven Anteil.

Heizdecke in der Thermografie

Heizdecke in der Thermografie

Räume, die mit einer Heiz- bzw. Kühldecke und Fußbodenheizung ausgestattet sind kann die Raumlufttemperatur bei gleicher Behaglichkeit um 2 – 3 K niedriger sein, als in Räumen mit einer herkömmlichen Konvektions- bzw. Luftheizungen. Hier kann mit einer Energiekostensenkung um 15 – 20 % gerechnet werden, die sich aus den niedrigeren Transmissionsverluste ergeben.

Werkstätten, Werkhallen, Lagerräume mit hohen Räumen die mit einer Heizdecke ausgestattet sind, werden auch mit höheren Vorlauftemperaturen (bis 90 °C) gefahren.

Die Beheizung großer Innenräume wie beispielsweise vorbenannte Produktions-, Lager- oder Konzerthallen, Schulen und öffentliche Gebäude mit entsprechenden Deckenhöhen Decken setzt bei den Betreibern und Eigentümern angesichts steigender Energiepreise einen im hohen Maß verantwortlichen Umgang mit den Energieressourcen voraus. Dafür ist eine effiziente Verteilung der Wärme innerhalb eines Gebäudes erforderlich. Eine Heizdecke führt hinsichtlich des menschlichen Wohlbefindens dazu, dass die Empfindungstemperatur gegenüber der tatsächlichen Raumtemperatur im Durchschnitt um 3° C höher eingeschätzt wird. Das bedeutet, dass die Raumtemperatur bei gleicher Empfindungstemperatur um bis zu 3° C niedriger gehalten werden kann als bei üblichen Heizsystemen. Dadurch spart der Betreiber deutlich an Heizkosten. Deckenstrahlheizungen sind dabei hoch flexibel und sorgt für eine gleichmäßige Wärmeverteilung.

Heizdecken

Deckenheizung mit Deckenstrahlpatten

Deckenstrahlplatten sind durch ihr Konstruktionsprinzip sehr variabel einsetzbar. Sie können sowohl als Einzelplatten für kleinere Räume genutzt werden als auch durch das Zusammenfügen mehrerer Platten zu größeren Flächen für die Beheizung großer Hallen verwendet werden. Aufgrund ihrer variablen Montage erzielen Deckenstrahlplatten eine gleichmäßige Wärmeverteilung in allen Bereichen eines größeren Raumes oder einer Halle.

Print Friendly, PDF & Email

CAD Dienstleistungen

Als leistungsstarker CAD-Dienstleister liefern wir seit Jahren professionelle und überzeugende 2D-Zeichnungen und 3D-Visualisierungen für die Architektur, Anlagenbau, Elektrotechnik, Gebäudetechnik TGA, Maschinenbau, Projektentwicklung, Planung und Konstruktion.

CAD Zeichenbüro

Wir arbeiten auf höchstem Niveau und mit eigener Hard- und Software, um eine termingerechte Projektabwicklung zu ermöglichen. Dies führt zu erheblichen Kostenersparnissen für alle Beteiligten. Natürlich sind wir auch kurzfristig und flexibel verfügbar um bei Planungsspitzen Engpässe aufzufangen.

Ingenieurleistungen

Innovative Planungsleistungen für die Technische Gebäudeausrüstung. Wir planen mit Hilfe von modernstem Equipment Projekte bevorzugt im Bereich der Gebäudeklimatisierung, Heiz- und Kühldecken sowie Betonkerntemperierungen und Wandheizungssytemen

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.